rezension: „camping in neuseeland – als dach der sternenhimmel“ von jenny menzel

0

Bloggerkollegin Jenny Menzel hat ein Buch geschrieben: einen Ratgeber zum Wohnmobilurlaub in  Neuseeland. Und ich hab’s gelesen :-).

Ich gebe zu: Ich dachte beim Titel zuerst ans Zelten. Dabei hätte mir schon die Lektüre des Untertitels gezeigt, worum es geht: „Tipps und Tricks für den Wohnmobil-Urlaub am schönsten Ende der Welt“. Den hatte ich aber in meiner Neugier auf das Buch hektisch überblättert und so dämmerte mir erst beim Lesen des Inhaltsverzeichnisses, dass es in diesem Ratgeber vorrangig um das Herumfahren im rollenden Heim geht.

Oft ist man mit dem Campervan mitten in der Natur

Oft ist man mit dem Campervan mitten in der Natur

Und das ist auch sinnvoll, denn wie Jenny ganz zutreffend schreibt, ist Zelten in Neuseeland wegen der hohen Dichte an Campsites zwar problemlos möglich, aber für Europäer eher unpraktisch: Die komplette Ausrüstung im Flugzeug zu transportieren würde die Gepäckgrenzen überschreiten, und alles vor Ort zu kaufen ist ziemlich teuer. Daher tun es die meisten Reisenden den Neuseeländern gleich und wählen den fahr- und bewohnbaren Untersatz.

Worum geht’s?

„Camping in Neuseeland“ hat ca. 180 Seiten, kostet 16,95 Euro und ist im Verlag 360° Medien erschienen. Es ist in zwei Hauptteile gegliedert:

Im ersten Teil „Das Wohnmobil: ein ,Kiwi Essential‘“ geht es um die Routenplanung, Neuseelands Straßenverhältnisse und darum, wie ein Wohnmobil überhaupt funktioniert. Außerdem gibt es eine Übersicht über Kosten und Beachtenswertes bei der Frage „Wohnmobil kaufen oder mieten?“, die sich bei längeren Aufenthalten durchaus stellt.

Oft hat man ganz spezielle Perspektiven aus dem rollenden Heim

Oft hat man ganz spezielle Perspektiven aus dem rollenden Heim

Der zweite Teil „Camping in Neuseeland“ gibt Informationen über die verschiedenen Arten und Kategorien von Campingplätzen, liefert Wissenswertes und Tipps zur Platzsuche, Ausrüstung und Verpflegung und behandelt auch das Thema Freedom Camping. Ein großer Abschnitt widmet sich dem Thema „Wohnmobil-Reisen mit Kindern“, doch dazu später mehr.

Im Anhang finden sich umfangreiche Checklisten, Tabellen mit Preisen, Links zu Informationsseiten und Wohnmobilvermietern in Neuseeland, Pack- und Einkaufslisten, die schönsten Campingplätze und Literaturempfehlungen.

Wie finde ich es?

Dieser Ratgeber lässt keine Fragen offen für alle, die Neuseeland per Wohnmobil bereisen möchten – ob Anfänger oder Wiederholungstäter. Es ist an alles gedacht und alles beantwortet, was an Unklarheiten aufkommen könnte. Dabei ist das Buch flockig geschrieben, liest sich gut und ist sehr ansprechend gestaltet. Die Fotos von Wohnmobilen an Traumstellplätzen und der atemberaubenden Natur wecken die Lust auf Neuseeland und machen neugierig auf einen Wohnmobilurlaub. Man merkt, dass der Ratgeber mit Herzblut und viel persönlicher Erfahrung recherchiert und geschrieben ist – nicht nur, aber vor allem im Special zum Reisen mit Kindern. Hier gibt Jenny wertvolle Empfehlungen zur kinderfreundlichen Reiseplanung, die beim Autokindersitz anfängt und bei Beschäftigungsmöglichkeiten auf langen Fahrten nicht aufhört. Tipps fürs Kochen in der rollenden Mini-Küche gibt es auch, und sogar rechtliche Aspekte von Reisen in der Elternzeit oder einer möglichen Freistellung von der Schule werden behandelt. Alles drin!

Das Lieblings-Plüschi musste mit ans Ende der Welt!

Das Lieblings-Plüschi musste mit ans Ende der Welt!

Ebenfalls gut gefallen haben mir die vielen Kästen mit Tipps, die gleichzeitig originell und pragmatisch sind. So erfährt man, dass man bei der Schlafanzugwahl auf ein präsentables Modell setzen sollte und Neuseeland besser im Uhrzeigersinn umrundet. Warum, das verrate ich jetzt aber nicht, steht ja im Buch ;-).

Neugierig geworden? Na dann, ab in die nächste Buchhandlung! Oder direkt zur Website des Verlags, wo es versandkostenfrei zu bestellen ist.

The following two tabs change content below.
Texterin, Redakteurin, Kolumnenschreiberin und Rumreiserin.

Neueste Artikel von annette lindstädt (alle ansehen)

Share.

About Author

Texterin, Redakteurin, Kolumnenschreiberin und Rumreiserin.

Comments are closed.